Aktuelles

12.06.2017 11:07 Alter: 188 Tag(e)

Herren 60 und Herren 40 steigen auf

Herren 40

Herren 60

Herren 60 Verbandsliga: VfB Fichte Bielefeld - TC BW Rhynern 3:6

Die Herren 60 des TC BW Rhynern haben den Aufstieg in die Westfalenliga am letzten Spieltag endgültig klar gemacht. Beim 6:3 beim VfB Fichte Bielefeld setzten sich Martin Stachowiak und Jürgen Grösche in den Einzeln klar durch. Außerdem gewannen Mietek Szmuchert und Hubert Koziol im Match-Tiebreak. In den Doppeln holten die Paarungen Stachowiak/Jürgen Philipp und Koziol/Jochen Haugk zwei weitere Punkte. So beendet die Mannschaft die Saison mit fünf Siegen an der Tabellenspitze und darf im nächsten Jahr in der höchsten Spielklasse des Westfälischen Tennisverbands aufschlagen. Zur erfolgreichen Mannschaft gehören: Martin Stacxhowiak, Jürgen Grösche, Jochen Haugk, Mietek Szmuchert, Heinz-Werner Müller, Jürgen Philipp, Hubert Koziol und Norbert Jockisch.

Herren 40 Bezirksliga: TC BW Rhynern - TSC Hansa Dortmund 7:2

Auch den Herren 40 ist der direkte Wiederaufstieg in die Ruhr-Lippe-Liga vor dem letzten Spieltag nicht mehr zu nehmen. Gegen den TSC Hansa Dortmund gewannen Thorsten Philipp, Thorsten Bockelbrink, Stefan Weber, Kai Volmerig uns Dirk Beiske glatt in zwei Sätzen. In den Doppeln setzten sich die Paarungen Bockelbrink/Beiske und Weber/Klaus Sommer ebenfalls glatt durch. Selbst bei einer Niederlage am letzten Spieltag gegen den TuS Ickern steigt die Mannschaft auf, weil sie den direkten Vergleich gegen den Zweitplatzierten TC Brambauer gewonnen hat. Zur Mannschaft gehören: Roland Weid, Thorsten Philipp, Thorsten Bockelbrink, René Lamik, Stefan Weber, Kai Volmerig, Dirk Beiske und Klaus Sommer.

Damen 60 Westfalenliga: TC Altschermbeck - TC BW Rhynern 4:2

Die Damen 60 spielen in der Westfalenliga gegen den Abstieg. Nach der 2:4-Niederlage beim TC Altschermbeck belegt die Mannschaft den fünften Tabellenplatz, der nicht für den Klassenerhalt reichen würde. Karla Koch gewann gegen ihre um zwei Leistungsklassen höher eingestufte Gegnerin glatt in zwei Sätzen. Barbare Krenzer unterlag nut knapp im Match-Tiebreak. Den zweiten Punkt für die Rhyneranerinnen holten Karla Koch und Ursula Beiske im ersten Doppel.

Gegen die nach sieglose Mannschaft vom Tennispark Bielefeld muss am nächsten Samstag auf jeden Fall ein Sieg her, um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren.


Tennisclub TC BW-Rhynern • Postfach 7168 • 59029 Hamm • tennisclub@bw-rhynern.de