Feriencamp(s) 2008

Unsere einwöchigen Tenniscamps zu Beginn und Ende der Sommerferien sind seit Jahren etabliert und schließen die Lücke zwischen Frühjahr und Herbstsaison. Zum einen nutzen unsere Kinder und Jugendlichen diese Gelegenheit zum intensiven Training, zum anderen sammeln Tennisanfänger erste Erfahrungen mit dem Tennisschläger und der gelben Filzkugel.

In Zusammenarbeit mit den Trainern und unter Berücksichtigung des Alters werden die Teilnehmer in passende Trainingsgruppen aufgeteilt. Da dies bereits im Vorfeld organisiert wird, können die Trainer nach dem gemeinsamen Warm up das Training aufnehmen. Da sich Sport und Spaß, wie jeder weiß, auch beim Tennis nicht ausschließen, sorgt der eine oder andere Wettbewerb besonders bei den jüngeren Teilnehmern, manchmal auch gruppenübergreifend, für so große Begeisterung, dass an Aufhören nicht zu denken ist.

Eine nicht zu unterschätzende Herausforderung für die Gastronomie stellt auch das tägliche Mittagessen dar, das entsprechend dem Geschmack der kleinen und großen Tennisspieler ausgewählt werden muss. 2008 machte sich Familie Bohnenkamp beherzt ans Werk, um diese Aufgabe zu meistern.

Einige unserer Jugendlichen haben inzwischen die neu entwickelte Schülermentor-Ausbildung absolviert und gehören in Zukunft zur Stammbesetzung des Trainerteams. Aus eigenem Antrieb, mit viel Engagement, aus Liebe zum Tennissport und Interesse an der Arbeit mit Kindern bereichern diese Jugendlichen unsere Tenniscamps und das Jugendtraining.

Die Teilnehmerzahl von 60 Kindern war 2008 sehr ausgewogen auf beide Camps verteilt.
Alle Kinder und Jugendlichen sind wieder herzlich eingeladen, 2009 in der 28. und 33. Kalenderwoche dabei zu sein.

Weitere Bilder zu den Feriencamps findet ihr hier.

Tennisclub TC BW-Rhynern • Postfach 7168 • 59029 Hamm • tennisclub@bw-rhynern.de