Hobby Herren 80



Wer hätte das gedacht ?

 

Mit 30 Jahren war Schluss mit dem Fußballspielen.

Unsere Ball-Verliebtheit führte uns zum Tennis. Wir glaubten, diesen Sport

eventuell noch bis ca. 50 ausüben zu können. Jahrelang wurden ohne Trainer die Schläge

ausprobiert und einstudiert. Nach manchen Spielen gegen fortgeschrittene Spieler

mussten wir Lehrgeld zahlen. Das waren stets ein Bier und ein Malteser beim damaligen

Wirtehepaar Marlies und Paul Torwesten.

Mit 40 kamen dann die ersten Erfolge. Die mühevollen Jahre hatten sich gelohnt.

Mannschaftssiege gab es dann mit 50, und es ging erstaunlicher Weise immer weiter.

Dann rückte die 60 näher und unsere Wettkampf-Erfahrung konnte sich sehen lassen.

Den Aufstieg in die Verbands-Liga schafften wir mit 70.

Dass wir heute um die 80 herum auch noch Tennis spielen, war aus damaliger Sicht

dank Gottes Gnade und der fortgeschrittenen Medizin-Technik nicht vorstellbar.

Wer hätte das gedacht ?

 

- Hobby-Herren 80 -